Ich bin Deine richtige Mentorin, wenn DU 
 
… keine konkrete Geschäftsidee hast, aber den dringenden Wunsch in dir spürst endlich ein Unternehmen/eine Selbstständigkeit zu gründen? 

… eine Geschäftsidee hast, aber nicht weißt, was du jetzt genau tun sollst. 

… nach Struktur und Anleitung für deine nächsten Gründungsschritte suchst. 

... bereit bist, von mir Klarheit, Konfrontation und Ehrlichkeit zu bekommen. Ich rede nicht um den heißen Brei und ich liebe es Steine für dich aus dem Weg zu räumen.
 
…ehrlich zu mir bist und mir deine Emotionen, Gedanken und Wünsche zeigst. 

… offen für Vorschläge, Ideen, Verbesserungen und Abkürzungen bist. 

…jammern und meckern genauso wenig magst, wie ich. 
 
 
​You live and you learn! 

Ein paar Fakten über mich 

Vor meiner Zeit als Gründerin von WHO:IN und Beraterin war ich mehrere Jahre in unterschiedlichen Positionen bei der KfW, selbstständige Fotografin, als Projektleiterin 
für Markenstrategien, sowie als Unternehmensberaterin für die Handwerkskammer tätig. Ich habe meinen Master in Business Consulting & Digital Management erfolgreich abgeschlossen und meine Masterarbeit über die Persönlichkeitsmerkmale von Gründerinnen geschrieben. Ich weiß somit ganz genau was ich tue und habe, ganz provokativ gesagt, nicht nur drei Bücher darüber gelesen. ;-)

Meine Geschichte

Vor ein paar Jahren zeigte uns meine Schwester beim Abendessen ein Bild, welches sie tags zuvor in einem Seminar gemalt hatte. Die Zeichnung stellte ihren Lebensweg dar. Der Weg sah in meinen Augen nach einem sehr schönen Weg aus …  Nichts auffälliges.

Viele weitere Seminarteilnehmer:innen zeichneten Hindernisse, Abzweigungen und ähnliches auf ihren Weg. 

Nicht so meine Schwester. 

Aber das ist nicht der Grund, warum mir diese Zeichnung und dieses Gespräch bis heute noch im Gedächtnis geblieben ist. Es war eindeutig ihre Erklärung zu ihrem Bild.

Sie hatte keine Hindernisse. Ihre Steine lagen bereits neben dem Weg. Wir (ihre Familie) hatten sie schon auf Seite geschoben. 

 


Sie drehte sich zu mir, sah mich an und sagte 

„Ja auch du hast einen großen Teil der Steine für mich weggeräumt, bevor ich überhaupt in ihre Nähe kam.“

DAS IST ES!

Das erfüllt mich!

Ich räume gerne Steine auf die Seite. 
Selbst die Kleinsten. 
Selbst die kleinsten Kieselsteine.

"ES SIND DIE MOMENTE, IN DENEN WIR MIT 
UNS SELBST RINGEN, DIE ZU DEN 
GRÖSSTEN DURCHBRÜCHEN FÜHREN."